Aktuelles

Rolllator-Tanz erobert DANA Pflegeheim Am Kiebitzberg

02.07.2013

Das Tanzen hat im DANA Pflegeheim Am Kiebitzberg in Neustadt eine ganz neue Bedeutung gewonnen: Die Bewohner tanzen jetzt regelmäßig mit ihren Rolllatoren im Dreiviertel-Takt, Cha-Cha-Cha oder sogar Rock’n’Roll. Der neu entwickelte Rolllator-Tanz ist Rhythmus, Orientierung, Gangbildverbesserung und vor allem Spaß, freut sich Heimleiterin Gudrun Börncke. Denn mit dem Rolllator-Tanz lassen sich auch Defizite in Balance und Bewegungsabläufen verbessern und es kommt natürlich auch das Gedächtnis wieder in Schwung. Kürzlich wagten sich zehn Bewohner mit ihren Rolllatoren zur „Schnupperstunde“ ins Foyer des DANA Pflegeheims Am Kiebitzberg und erwarteten ebenso gespannt wie neugierig, was da wohl auf sie zukommt. „Zaungäste“ versammelten sich im ganzen Raum und waren genauso erwartungsvoll. „Tanzlehrerin“ Heidrun Seidel bildete mit allen einen Kreis, machte die Musik an und die Rolllator-Gemeinde tanzte zum Lied „Rote Rosen, rote Rosen…“ von Freddy Breck.