Aktuelles

Parkinson-Selbsthilfegruppe lädt zur „Aktiv-Runde“ ein

11.11.2015

Eine Parkinson-Selbsthilfegruppe trifft sich bereits seit vielen Jahren bei Kaffee und Kuchen zum Erfahrungsaustausch im Café/Bistro „La Mer“ im DANA Pflegeheim Am Kiebitzberg. Nun wurde eine weitere Gruppe eingerichtet, die sich an jedem 1. Donnerstag im Monat ab 15.00 Uhr zu einer aktiven Runde im DANA Betreuungsraum trifft.

Für diese Gruppe hat DANA Mitarbeiterin Heidrun Seidel ein spezielles Gymnastikprogramm für an Parkinson Erkrankte und ihre Angehörigen erarbeitet. Innerhalb einer Stunde die Mitglieder der Selbsthilfegruppe gemeinsam mit den DANA Senioren beispielsweise Hände, Arme und Beine mit einem Schwungtuch und üben dabei ihre Koordination. Zur Erholung wird zwischendurch eine Getränkepause eingelegt. Begeistert mit dabei ist auch Horst Funke, der die Parkinson Selbsthilfegruppe 1974 gründete und heute selbst im DANA Pflegeheim Am Kiebitzberg lebt.

Heidrun Seidel und Rudolf Reidenbach, Ansprechpartner für die Selbsthilfegruppe, waren sich nach der Stunde „Training“ einig: Das war eine bewegte Stunde verbunden mit großem Spaß. Da stimmten auch die anderen Teilnehmenden sofort zu. Aufgerufen zur Teilnahme sind alle an Parkinson Erkrankte und ihre Angehörigen aus Neustadt und Umgebung.

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 05. November ab 15.00 Uhr statt.
Unbedingt erforderliche Anmeldungen nimmt Rudolf Reidenbach gerne telefonisch entgegen:
0 45 61 - 51 31 34.